Nachwuchs-News

U12 Kids Jubeln

Grund zum Jubeln gab es für die „LAC Kids“ der U12 in Altenberg. In einem spannenenden Duell mit dem TSV Zirndorf hatten sie nach 4 Wettkämpfen die Nase um exakt einen Ranglistenpunkt vorn.

Beim Finaltag in Altenberg waren die Hindernispendelstaffel, Stoßen mit dem Medizinball, Stabweitsprung und Stadioncross zu absolvieren. Dabei gingen gleich 3 der 4 Disziplinen an die LAC Kids.

Groß war die daher Freude des Teams um Yvonne Steger als der Sieg feststand. Nun geht es motiviert für alle in die Vorbereitung der nächsten Saison.

 

 

Kaya Russler gewinnt auch bei den Älteren - Fünf LAC-Athleten beim Länderkampf im Einsatz

Eine Woche nach ihrem Sieg beim Vergleichskampf der bayerischen Bezirke schlug Kaya Russler erneut zu. In Gomaringen durfte die 14-Jährige bei den Älteren an den Start gehen und im Bayerntrikot gegen die besten 15-jährigen Hochspringerinnen aus Württemberg und Hessen antreten. Mit 1.64 Meter holte sie auch hier den Sieg. Als Startläufer der prestigeträchtigen 3x1000 Meter Staffel kam Ilias Boukechab zum Einsatz. In herausgestoppten 2:49 Minuten war der deutsche Vizemeister über 3000 Meter so schnell wie nie zuvor und wurde gemeinsam mit seinen Staffelkameraden Zweiter. Auf Rang drei über 4x100 Meter landete Robert Schunk, im Einzelrennen wurde der DM-Finalist Vierter. Fabian Merkel (300 Meter) und Janosch Bimüller (Stabhochsprung) als Sechster waren die Quelle-Starter Nummer vier und fünf beim U16-Schülerländerkampf.

 

Kaya Russler holt Sieg beim Bezirksländerkampf

Vergleichswettkämpfe haben in der Leichtathletik Tradition. So auch am vergangenen Wochenende in Regensburg. In der Domstadt traten beim Bezirkevergleich die besten 14-Jährigen im Auswahltrikot ihres Heimatbezirks gegeneinander an. Die wertvollste Leistung aus mittelfränkischer Sicht gelang dabei Kaya Russler vom LAC Quelle Fürth. Die bayerische Meisterin im Hochsprung wurde ihrer Favoritenrolle gerecht und gewann mit 1.66 Meter den Wettbewerb klar. In der Endabrechnung landete das Team Mittelfranken auf Rang drei. Einen Platz weiter vorne landeten Lea Hergenroether und Fabio Vitalini. Sie wurden über 100 Meter (12,91sec) und im Hochsprung (1.68m) Zweite. Auch Nils Leifert, Janosch Bimüller und Sophia Chidinma Eze holten wichtige Punkte für die mittelfränkische Auswahl.

Kaya Russler ist deutsche Vizemeisterin

Kaya Russler hat es geschafft. Mit 2715 Punkten gewann das 14-jähige Nachwuchstalent vom LAC Quelle Fürth die Silbermedaille bei den Deutschen Blockmehrkampf Meisterschaften in Lage im Block Sprint/Sprung. Dabei steigerte sie ihre Meldeleistung von 2648 Punkten deutlich und katapultierte sich von Platz acht der Meldeliste auf den Silberrang.

Die neue deutsche Vizemeisterin beeindruckte dabei im Hochsprung mit starken 1.64 Metern. Keine der insgesamt 42 Teilnehmerinnen sprang höher als der Schützling von Schülerinnentrainer Armin Kress. Auch ihre weiteren Leistungen konnten sich mehr als sehen lassen, so dass sich ihre Ausgeglichenheit als Trumpf Ass erwies. Neben dem Hochsprung musste Kaya Russler: 100m (13,09sec), 80m Hürden (13.04sec), Weitsprung (5,18m) und das Speerwerfen (27,67m) absolvieren.

Nils Leifert auf anhieb Siebter bei der DM

Solch einen Start in eine Leichtathletik-Karriere wünscht sich wahrscheinlich jeder: Bei der ersten Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft mit einer Urkunde nach Hause zu fahren. Nils Leifert (14) schaffte es und belegte bei der Deutschen Neunkampfmeisterschaft in Mainz mit 4544 Punkten einen bärenstarken siebten Rang. Über die abschließenden 1000 Meter war der Schüler der Bertolt-Brecht-Sportschule Nürnberg sogar der Beste aller 14-jährigen Mehrkämpfer. Über die Hürden war er Drittschnellster. Fast hätte direkt neben Nils Leifert auch Fabio Vitalini auf dem Podium Platz genommen. Mit insgesamt fünf persönlichen Bestleistungen überraschte das zweite Fürther Nachwuchstalent enorm. Doch großes Pech beim Kugelstoßen, wofür es am Ende null Punkte gab, verhinderte die ganz große Überraschung. "Beide waren auf den Punkt topfit und haben einen super Wettkampf gemacht" ist auch Trainer Thomas Bimüller voll des Lobes über seine beiden Schützlinge.

 

 

Ilias Boukechab ist deutscher Vizemeister

Sensationelles Ergebnis der beiden Quelle-Starter Ilias Boukechab und Robert Schunk bei den deutschen U16-Meisterschaften in Bremen.

Als Zwölfter der Meldeliste über 3000 Meter angereist, verbesserte sich Ilias Boukechab enorm und lief in 9:25.59 Minuten nicht nur eine neue Bestzeit, sondern ließ fast alle Gegner hinter sich und gewann unter großem Jubel die deutsche Vizemeisterschaft. 

Auch Robert Schunk war bestens drauf. Nach dem es nur Vorläufe und das Finale über 100 Meter gab, war es fast aussichtslos als Vierzehnter ohne Zwischenläufe direkt in den Endlauf der besten Acht einzuziehen. Doch Robert Schunk gelang das Kunststück und markierte als Sechster im Finale mit 11.33 Sekunden ebenfalls einen neuen Hausrekord.

Weiterlesen...

Fürther Leichtathletik-Kids mit gelungenem Saisonauftakt

Am 25.05.2019 lud der TSC Neuendettelsau zur Bahneröffnung ein. Hier stellte das LAC zwei gleichstarke Gruppen in der U12, die die fünf Disziplinen zu absolvieren hatten: Hindernislauf, Fünfersprung, Drehwurf mit Ring, 50m Sprint und Stadioncross. Letzterer fiel dann durch ein Gewitter buchstäblich ins Wasser.

Die LAC Kids 1 belegten in den Einzeldisziplinen Fünfersprung und Hindernislauf den ersten Platz. In der Gesamtwertung aller Disziplinen kam am Ende Platz 2 und 3 knapp hinter dem TSV Zirndorf heraus.

Weiterlesen...

Fürther U16-Jungs gewinnen nach hartem Kampf den Bayerncup

Spannender hätte es bei den Bayerischen Mannschafts- meisterschaften in Ergoldsbach nicht sein können! Die Favoriten der LG Stadtwerke München hatten in der U16 ihre besten Jungs gleich in den Disziplinen am Anfang und lagen so fast immer in Führung. Doch mit den souveränen Einzelsiegen von Robert Schunk (100m), Ilias Boukechab (800m) und der 4x100 Meter Staffel (Robert Schunk, Southik Banerjee, Fabio Vitalini, Fabian Merkel) kämpften sich die Fürther vor dem abschließenden Speerwurf bis auf drei Punkte an die Münchener heran.

 

Weiterlesen...

Die Kleinen sind die Größten beim Finale

Zum Saisonfinale der Kinderleichtathletik gabs nochmal ein großes Medaillenfeuerwerk der LAC Kids. Vier Wettkämpfe mussten die Fürther Youngsters von Mai bis September bestreiten und am Wochenende dann der finale Wettkampf der Kinderleichtathletik in Altenberg. Pendelstaffel, Medizinballstoßen sowie Stabweitsprung und Hochweitsprung galt es zu meistern. Die U 10 Kids holten sich souverän den Gesamtsieg in ihren Disziplinen. Die erste Mannschaft der U 12 glänzte ebenso mit dem dem Platz an der Sonne. Dahinter konnte sich die zweite Mannschaft der LAC Quelle über den vierten Platz freuen. „Tolle Leistungen am Ende der Saison. Und jetzt geht’s wieder ans Basistraining, um die Kraft und Leistung für die kommende Wettkampfsaison zu formen“ fasst Trainerin Pam Gösl stellvertretend für ihr Trainerteam zusammen.

 

Schnelle Zeiten in der Nachbarschaft

Überraschend stark besetzt war der Laufabend mit Kreismeisterschaften in Veitsbronn. Den Auftakt machten mit Ronja Wohlfahrt (Tus Feuchtwangen) und Lara Sophie Sievert (LG Eckental) zwei 14-jährige Youngsters, die sich über 800 Meter in 2:22 und 2:23 Minuten an die Spitze der Bayerischen Bestenliste setzten.

Unterstützung erhielten sie dabei von den Leichtathleten der LAC Quelle Fürth, die anschließend die Rennen über 300 Meter und 3000 Meter bestimmten.

 

 

Weiterlesen...

Kommende LAC-Veranstaltungen

15.02.2020

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften


14.03.2020

Landesoffene Schüler-Hallensprotfest


28.03.2020

2. Fürther Stadtwald-Trail


29.05.2020

5. Nürnberger Tiergartenlauf#


04.10.2020

37. HEITEC-Kirchweihlauf


05.12.2020

LAC-Sprintcup 2020


Vergangene LAC-Veranstaltungen

25.01.2020

31. Senioren Hallensportfest


18.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften Stabhochsprung U20/U16 mit Rahmen-WK M/F/U18


12.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften M/F/U18


07.12.2019

LAC-Sprintcup 2019

>> Bericht

>> Ergebnisse 


06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


26./27.01.2019

Bayerische Meisterschaften M/F, U18


 

Ausrüster

 

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007