Nachwuchs-News

Keno Harms Bayerischer Vizemeister im 9-Kampf

buehler

Herzogenaurach 24.06. (hoe) -  Bei den Bayerischen Mehrkampfmeisterschaften der U16 in Herzogenaurach sicherte sich das LAC-Talent Keno Harms mit einer starken Leistung von 4455 Punkten den Vizemeistertitel in der Altersklasse M14. Platz vier im Blockwettkampf Lauf belegte mit nur ärgerlichen drei Punkten auf Silber und zwei Punkten zur Bronzemedaille Lukas Bühler in der M15. Auf Platz fünf in der AK W14 im Block Sprint/Sprung platzierte sich Ana-Maria Miljevic.

 Besonders punkten konnte Keno Harms dabei in seinen Paradedisziplinen im Hochsprung (1,67m) und Stabhochsprung (3,10m), sowie einer gewaltigen Steigerung seiner Diskuswurf-Bestleistung auf knapp über 32 Meter. Am Ende steigerte er seine persönliche Bestleistung im Neunkampf um beachtliche 200 Punkte und schob sich als Vierter der Meldeliste auf den Silberrang.

Ebenso eine persönliche Bestleitung erzielte Lukas Bühler im Block Lauf der M15 mit 2541Punkte. Dennoch dürfte ihn das Endergebnis mehr als nur ein wenig geärgert haben. Innerhalb von nur drei Punkten  lagen Marcel Springwald (Forchheim), Benjamin Ullrich (Aschaffenburg) und Lukas am Ende auseinander, wobei Lukas in diesem Dreiergespann im abschließenden 2000m-Lauf, die mit Abstand beste Zeit (6:55min) erzielte. Dennoch fehlten ihm zu einer Medaille wenige Zehntelsekunden.

Bei den Schülerinnen W14 erreichte Ana-Maria Miljevic mit einer soliden Leistung in allen Einzeldisziplinen und 2466 Punkten Platz 5. Im nächsten Jahr hat sie sich die Schülerin der Bertolt-Brecht-Sportschule fest vorgenommen in den Bereich der Medaillen vorzustoßen. Auf dem Weg dahin sind die Bayerischen Einzelmeisterschaften in zwei Wochen ein weiteres Zwischenziel.

Weiterhin platzierte sich Chiara Seidenath im Block Wurf der W14 auf dem 9. Platz (2178Punkte). Dasselbe gelang Kevin Kuadio bei den M14 im Block Sprint/Sprung (2363 Punkte). Michaela Blanck, die eigentlich noch in der Altersklasse W13 unterwegs ist, zeigt bei den ein Jahr älteren einen starken Auftritt. Mit 2422 Punkten platzierte sie sich als 11. im Mittelfeld und zeigte vor allem über die 2000m mit 7:58 ihr Potential. Für alle Drei war es die erste Bayerische Meisterschaft und lässt fürs nächste Jahr einiges hoffen, vor allem in den Mannschaftswertungen will die Fürther Nachwuchs dann wieder punkten, da bei den 15jährigen in diesem Jahr keine Teilnehmer vom LAC am Start waren und der starke "99'er-Jahrgang" in die Ak14 aufrückt, so der Ausblick von Trainer Armin Kress.


Kommende LAC-Veranstaltungen

08.06.2018

Tiergartenlauf Nürnberg


07.10.2018

35. Fürther Kirchweihlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

14.04.2018

15. Fürther Stadtwaldlauf


03.03.2018

Landesoffenes Hallensportfest U14/U12


24.02.2018

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften M/F, U18, U16


03.02.2018

Bayerische Hallenmeisterschaften U20 und AK 15


27.01.2018

29. LAC Senioren-Hallensportfest


14.01.2018

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


 

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017 u. BLV Förderwettkampf


Ausrüster

adidas

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007