Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Ein Rekord für die Ewigkeit?

50 Jahre ist es her, dass die letzte von 9 Bayerischen Meisterschaften im Nürnberger städtischen Stadion stattfand. Bei lausigem Wetter und einer dementsprechend weichen Aschenbahn, waren keine großartigen Leistungen zu erwarten.

Aber ein 18-jähriger Fürther zeigte eine bis heute nie mehr wiederholte einmalige Leistung. Er holte 4 bayerische Titel an einem Wochenende. Harald Werner gewann die 100 m in 10,7 sek., die 200 m in 21,7 sek., die 4 x 100 m in 41,3 sek. und die 4 x 400 m in 3:17,7 min.

Ein 18 jähriger mit sieben Läufen an zwei Tagen, (2 x 200 m, 3 x 100 m und jeweils 1x die beiden Staffeln) wurde zur großen Überraschung der Meisterschaft.

Weiterlesen...

Die ersten Wettkämpfe fanden mit Quelle-Leichtathleten statt

„Wir freuen uns, wieder bei Wettkämpfen starten zu  dürfen“ war der einhellige Tenor der Quelle-Leichtathleten, die nach der langen coronabedingten Auszeit am Wochenende wieder im Einsatz waren. Dabei gab es gleich eine ganze Reihe von guten Leistungen. Beim Einladungssportfest in Katzwang hakte Ronja Wohlfahrt (16) bei ihrem Debüt über 400m Hürden auf anhieb in 65,55 Sekunden die DJM-Norm ab und Jonas Hügen feierte über 100 Meter in 10.80 Sekunden den schnellsten Saisoneinstand seiner Karriere. In Röttenbach katapultierte Viktor Ertelt (19) seinen Speer auf beachtliche 55,53 Meter und in Gräfelfing zeigte Eric Weidenbach (16) über 400 Meter in 52,27 Sekunden, dass über die Stadionrunde in Zukunft mit ihm zu rechnen ist.

Weiterlesen...

Zwei ehemalige LAC-Läufer entwickeln revolutionäre Lichtschranken-App !

Zwei ehemalige LAC-Läufer bleiben auch während ihres Studiums dem Sport treu. Arthur und Johann-Lukas Voigt haben als Masterstudent der Informatik und Physik nun eine revolutionäre App entwickelt, die kostspielige Lichtschranken komplett überflüssig machen. Mit Hilfe der Smartphone-Kamera können ab sofort Zeiten bis 0,01 Sekunden Genauigkeit gemessen werden. Egal ob Starts oder fliegende Sprints, es wird immer automatisch die regelkonforme Schulterachse beim Überqueren der Ziellinie erkannt !

Video zur App "Photo Finish"

Link zum Google Playstore

 

Fürther 400 Meter Asse legen bei Challenge vor

Fürths Aushängeschild Patrick Schneider ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie schnell. Im Rahmen der virtuellen „400 Meter Racing League“ absolvierte der zweifache deutsche Vizemeister die Stadionrunde in 46,6 Sekunden. Aus dem Quelle-Nachwuchs stachen die U18-Talente Eric Weidenbach (52,5 Sekunden) und Ronja Wohlfahrt (58,1 Sekunden) hervor. Über 1000 Meter war Paul Fischer (U20) in 2:45,0 Minuten eine Klasse für sich. Über 300 Meter debütierten Nils Leifert (15, 38,8 Sekunden) und Anni Knoblich (14, 44,6 Sekunden) flott. Die Nachwuchstalente traten bei der BLV-Jugendchallenge an. In Zeichen der Corona-Pandemie findet Leistungsvergleiche nur im Rahmen von verschärftem Training statt.

 

Neue Richtlinien für das Leichtathletik Training ab 8. Juni

Ab dem 8. Juni tritt in Zeiten der Corona-Pandemie die nächste Stufe der Lockerung für den Sportbetrieb in Kraft. Dies betrifft natürlich auch das Trainingsangebot für die Leichtathleten im LAC Quelle und deren Trainingsstätten.

Hier geht es weiter zu den aktuellen Richtlinien.

Um einen Trainingsbetrieb mit einem gesicherten Abstand zwischen den Gruppen und innerhalb der Gruppen zu gewährleisten, werden die Gruppen entsprechend eingeteilt und eine den Rahmenbedingungen angepasste Maximalgröße festgelegt. Eure Trainer informieren euch über eure Trainingsmöglichkeiten.

Bayerns Leichtathletik bewegt sich ab 8. Juni wieder in Richtung Normalität

Auf Nachrichten wie diese haben die Leichtathletinnen und Leichathleten in Bayern seit Wochen gewartet: Ab Montag, 8. Juni, sind im Freistaat generell wieder Wettkämpfe unter Beibehaltung der erforderlichen Abstandregelungen und Hygienekonzepte erlaubt. Gleichzeitig darf ab diesem Datum auch das Training bis zu 20 Personen pro Gruppe stattfinden. Dies gilt ausdrücklich auch für so genannte Lauftreffs, wie das Innenministerium auf Nachfrage des BLV erklärte.

Aktuelle Änderungen für das LAC Quelle ab dem 8. Juni erhaltet ihr rechtzeitig von euren Trainern.

Weiterlesen

Behutsamer Einstieg in das Training ab Montag, 11. Mai 2020

Ab Montag, 11.05.´20 dürfen bestimmte Sportarten im öffentlichen Raum oder auf Sportanlagen wieder in Kleingruppen bis 5 Personen inklusive Trainer ihren Sport unter Einhaltung aller Abstands- und Hygieneregeln ausüben. Die Leichtathletik ist darunter. Der TV Fürth 1860 hat sich erfolgreich bemüht, den Sportplatz an der Coubertinstraße in einem bestimmten Zeitfenster am Nachmittag zugänglich zu machen, eine generelle Öffnung von Sportanlagen ist weiterhin untersagt. Der TV Fürth 1860 / LAC Quelle Fürth ist damit einer der wenigen Vereine in der Region, der dies in der Kürze der Zeit seit Veröffentlichung der "Vierten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung" am 05. Mai 2020 umsetzen konnte.  

Es wird bestimme Zeit-Slots und bestimme Segmente auf dem Sportplatz geben, um so die aktuelle Planungsgröße von 5 gleichzeitig trainierenden Gruppen a 5 Personen zu ermöglichen. In Zeiten der Corona-Pandemie wird es ähnlich wie im Schulbetrieb kein normales Leichtathletiktraining geben, auch können nicht alle gleichzeitig wieder ihr Training aufnehmen. Weitere Infos erhaltet ihr bei euren Trainern.

Hier die Videobotschaft des 1. Vorsitzenden des TV Fürth 1860 mit weiteren Erläuterungen
Hier die Richtlinien des Bayerischen Leichtathletik Verbandes zur Wiederaufnahme des Trainings

Workout Videos vom Hauptverein TV Fürth 1860

Sport in der Corona-Zeit

Damit euch daheim nicht langweilig wird, stellen wir vom TV Fürth 1860 jeden Tag ein Sportprogramm in unserem Youtube-Kanal online:

www.youtube.com/channel/UCsjF-icpUSDatoPMbUTeL5Q

Schau also vorbei und mach mit, es wird für jeden etwas dabei sein!

Sportbetrieb bis 03.05.20 weiterhin ausgesetzt

                      Die Bundesregierung hat die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie bis zum 03.05.2020

      verlängert - daher müssen auch wir unseren

Sportbetrieb bis zu diesem Zeitpunkt auszusetzen und unsere
Sportstätten (inklusive der Außenanlagen) weiterhin geschlossen halten!

Wir bitten um Verständnis, dass auch unsere Geschäftsstelle
bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen bleibt und vorrangig per Email zu erreichen ist. 

Sport im Freien - Fürther Stadtwald bietet viele Möglichkeiten

Neben den neuen Lehrpfaden und den Wildtiergehegen bietet die grüne Lunge im Westen der Stadt eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Erholungssuchende kommen in ausgedehnten Waldausflügen auf 550 Hektar ebenso auf ihre Kosten wie Sportbegeisterte. Für Läufer eignet sich besonders die Strecke, die vom Gelände des TV Fürth 1860 (an der Coubertinenstraße 9) anschließt und in den Stadtwald hineinführt. Weiterhin gibt es im Stadtwald vier ausgeschilderte Rundwege: Sowohl der Kleeblattweg  (zehn Kilometer), als auch der Mariechenring  (3,5 Kilometer) und der Stadtwaldweg  (14 Kilometer) beginnen am Parkplatz „Zum Vogelsang“. Die Waltraudrunde mit etwa 5 Kilometern startet und endet am Sportplatz TV 1860. Oberhalb des Waldhotels Forsthaus beginnt der Fitnessparcour, auf dem Sie sich auf 15 Stationen und rund drei Kilometern auspowern können. Weiter auf der Homepage des Fürther Stadtwalds

Ilias Boukechabs Ziel: Über den LAC zu Olympia

FÜRTH -          Ilias Boukechab, 15-jähriger Mittelstreckenläufer vom LAC Quelle Fürth, ist in Bayern längst in der Spitze angekommen und auch deutschlandweit gehört der Fürther mit marokkanischen Wurzeln seit 2019 zu den ganz Großen.

Weiter bei den Fürther Nachrichten 

 

 

 

 

 

Tiergartenlauf Nürnberg - Terminverschiebung – neuer Termin im Herbst 2020, genaues Datum steht noch nicht fest

Wir haben gezögert und geplant, weil wir Euch einen tollen Lauf bieten wollten. Nun ist es klar: am 29. Mai kann der 5. Tiergartenlauf auf keinen Fall stattfinden. Die Corona-Krise lässt dem Tiergarten der Stadt Nürnberg keine andere Wahl – solche Großveranstaltungen mit weit über 1.000 Teilnehmern sind auch Ende Mai noch nicht wieder möglich.

Wir arbeiten mit Hochdruck daran, Euch eine Lösung zu bieten. Derzeit suchen wir einen neuen Termin im Herbst. Hier möchten wir aber nicht in die Gefahr laufen, einen zu frühen Termin zu wählen, um dann doch wieder absagen und verschieben zu müssen.

Alle Startplätze behalten ihre Gültigkeit. Alle Infos >> HIER>>

Kommende LAC-Veranstaltungen

14.03.2020

Landesoffene Schüler-Hallensportfest

ABGESAGT!


28.03.2020

2. Fürther Stadtwald-Trail

ABGESAGT!


29.05.2020

5. Nürnberger Tiergartenlauf

VERSCHOBEN!


04.10.2020

37. HEITEC-Kirchweihlauf


05.12.2020

LAC-Sprintcup 2020


Vergangene LAC-Veranstaltungen

15.02.2020

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften


25.01.2020

31. Senioren Hallensportfest


18.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften Stabhochsprung U20/U16 mit Rahmen-WK M/F/U18


12.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften M/F/U18


07.12.2019

LAC-Sprintcup 2019

>> Bericht

>> Ergebnisse 


06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


Ausrüster

 

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007