Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Die nächsten DM-Qualis sind da

Drei Normen für die Deutschen U18-Meisterschaften über 3000m gab es am zweiten Tag der Erlanger Laufserie zu beklatschen . Alle drei Qualis gehen auf das Konto des LAC Quelle Fürth. Simon Henseleit mit 8:56min, Sophie Rohr, 10:33min, und Tanja Neubert mit 10:35min können nun fest mit Ulm planen. Schnellster bei seinem Debüt im Quelle Trikot und Sieger des A-Laufs: Junior Frederic Funk mit 8:55min. Dazu der Bestzeitreigen bei Fabian Kraft, Julian Wohlfahrt, Nico Ehrmann und Sophia Rubio Warter. Einen besonderen Dank ging erneut an die Pacemaker. In diesem Fall stellten sich die mehrfachen Deutschen Meister Anne Kesselring und Julia Hiller zu Verfügung. Bei den Männern spannte sich Tobias Budde, LSC Höchstadt, vor das Feld.

Am Vormittag versank die Region noch im Regen. Pünktlich zum ersten Startschuss stellten sich richtig gute Laufbedingungen für die 3000 Meter ein und die Erlanger Laufserie wurde ihrem Ruf als Geheimtipp wieder einmal gerecht. Alle drei anvisierten DM-Normen konnten sich die Fürther holen. "Die Pacemaker hatten Anweisung ganz konservativ anzugehen und erst die letzten 1000m gab es Feuer frei" erläutert Landestrainer Jörg Stäcker, der gerne die Veranstaltung besucht. "Die Pacemaker können mit dem Rad vorbei kommen, die Läufer sind schnell wieder zu Hause und der Sprecher feuert die Athleten richtig an" erläutert Stäcker das besondere Flair der Laufabendserie.

Dies nutzten im A-Lauf auf anhieb die gelernten Triathleten Frederic Funk (20) und Simon Henseleit (17) mit Zeiten von unter 9 Minuten. Von Tobias Bude (LSC Höchstadt) angezogen, wurde das Rennen immer schneller und direkt hinter Sieger Funk knackte der Bayerische Crossmeister Simon Henseleit die Norm für die U18 DM in Ulm. In 8:56min blieb der Schüler der Bertolt-Brecht-Sport-Schule Nürnberg deutlich unter den geforderten 9:10min. Auch die weiteren Sportschulenschüler Fabian Kraft, 9:06min, und Julian Wohlfart, 9:27min, waren genauso wie LAC Neuentdeckung Nico Ehrmann, 9:59min, voll zufrieden.

"Mädels, dass machen wir den Jungs jetzt nach" gab Pacemakerin Anne Kesselring den Leitspruch vor dem Start des B-Laufs heraus. Auch sie spulte konstante Runden wie Julia Hiller als Hase für die zweite Gruppe ab. Unisono den Jungs wurde auf den letzten beiden Runden nochmal beschleunigt, so dass Sophie Rohr und die frischgekürte Deutsche Duathlonmeisterin Tanja Neubert über 15 Sekunden schneller als die Qualifikationszeit für die Deutschen U18-Meisterschaften waren. Sophia Warter-Rubio lief ebenfalls Bestzeit.

In der kommenden Woche findet die dreiteilige Laufabendserie mit den 1500 Meter ihren Abschluss. Bei den Damen möchte Pacemakerin Anne Kesselring die nächsten Mädchen zur DM Quali ziehen. Bei den Herren haben sich mit Niklas Buchholz (U20, Hemhofen) und Florian Bremm (U18, Leutershausen) die beiden stärksten Bayerischen Nachwuchsläufer ihrer Altersklasse angekündigt.

Online-Buchung für Training in der Leichtathletikhalle

auf Central Planer.net

>> zum Buchungssystem

Kommende LAC-Veranstaltungen

14.03.2020

Landesoffene Schüler-Hallensportfest

ABGESAGT!


28.03.2020

2. Fürther Stadtwald-Trail

ABGESAGT!


29.05.2020

5. Nürnberger Tiergartenlauf

VERSCHOBEN!


04.10.2020

37. HEITEC-Kirchweihlauf

ABGESAGT


05.12.2020

LAC-Sprintcup 2020


Vergangene LAC-Veranstaltungen

15.02.2020

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften


25.01.2020

31. Senioren Hallensportfest


18.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften Stabhochsprung U20/U16 mit Rahmen-WK M/F/U18


12.01.2020

Nordbayerische Hallen-Meisterschaften M/F/U18


07.12.2019

LAC-Sprintcup 2019

>> Bericht

>> Ergebnisse 


06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


Ausrüster

 

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007