Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Bayerische U20 & U16 Meisterschaften: Fürther Staffelsieg und Überraschung durch einen Newcomer

Die bayerischen Nachwuchsmeisterschaften in der Fürther Quelle Halle waren richtig gut besetzt. Corinna Schwab (TV 1861 Amberg), amtierende Vizeuropameisterin mit der 4x400 Meter Staffel, war über 60 Meter (7.60sec) und 200 Meter (23.96sec) in der U20 eine Klasse für sich. Mit der 4-Kilo-Kugel beindruckte U18-Weltmeisterin Selina Danzler. Die Athletin der LG Stadtwerke München markierte in 15.12 Meter einen neuen Hausrekord. Die Fürther Hausherren, die auch als Ausrichter der Meisterschaften fungierten, hatten im Staffeltriumph der Jungen das Highlight. Das Quartett Joshua Unger, Niclas Floth, Leon Khavvam und Nils Dannenberg sprintete in 1:33.05 Minuten zu Gold und holten damit nach dem U18 Titel aus der Vorwoche nun auch Platz eins in der U20. Im Nachwuchs U16 überraschte mit Lukas Beste ein Neuling.
Fotogalerie (Behrendt) ,  Video (Hentschel)

Der 15-Jährige steigerte sich im Kugelstoßen auf starke 14.13 Meter und wurde mit Bronze ausgezeichnet. Auch im Hochsprung holte er den dritten Platz. Bronze ergatterte auch Sebastien Döring im 3000 Meter Lauf vor dem erst 13-Jährigen Youngster Ilias Boukechab. Weiteres Bronze steuerte Anna Sailer im Stabhochsprung der U20 bei.

In einem der schnellsten Damen-Finals über 60 Meter der U20 der letzten Jahre waren Felicia Vasquez-Wacker und Sarah Schwab mit von der Partie. Mit neuer Bestzeit von 7,77 Sekunden gab es Rang fünf für die Nürnberger Sport-FOS-Schülerin Felicia Vasquez-Wacker und Sarah Schwab unterbot in 7.92 Sekunden erneut die Jugend-Hallen-DM Norm. Anschließend schlugen die beiden auch mit der 4x200 Meter Staffel zu, als gemeinsam mit Emily Haupt und Leonie Güttler nicht nur Silber heraussprang, sondern in 1:44.30 Minuten die nächste DJM Norm fiel. Damit sind die Fürther Mädchen nun gleich mit zwei Staffeln bei der Jugend-Hallen-DM in Halle an der Saale Ende Februar dabei.

Rang vier und erstmals über 5 Meter flog ein Fürther Nachwuchstalent im Weitsprung der U16. Emily Ebert traf im ersten Versuch den Balken auf den Punkt und hat nun eine 5.11 Meter stehen. Genau wie Pauline Felix stand Emily Ebert in drei Finals an diesem Samstag und kann nun auf den Mehrkampf im Februar blicken.

Dies gilt auch für Kai Auernheimer in der U20. Er nahm Hochsprung Bronze und zwei weitere Urkunden mit nach Hause.

Leon Khavvam ist über die Hürden in Bayern mittlerweile eine Bank. Der 17-Jährige erhöhte seine Medaillensammlung dieses Mal mit Silber in der U20. Dabei war es zu Gold ganz knapp. Trotz zweier Hürdenberührungen gleich zu Beginn konnte der Bertolt-Brecht-Sport-Schüler bis ins Ziel fast aufholen. Nur 0,01 Sekunden fehlten zum Titel.

 

 

 

 

 

 

Kommende LAC-Veranstaltungen

03.03.2018

Landesoffenes Hallensportfest U14/U12


14.04.2018

15. Fürther Stadtwaldlauf


Vergangene LAC-Veranstaltungen

24.02.2018

Bayerische Hallen-Mehrkampfmeisterschaften M/F, U18, U16

 


03.02.2018

Bayerische Hallenmeisterschaften U20 und AK 15


27.01.2018

29. LAC Senioren-Hallensportfest


14.01.2018

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


 

02.12.2017

LAC Sprintcup 2017 u. BLV Förderwettkampf


08.10.2017

34. Fürther Kärwalauf


LAC Quelle Fürth

Mitglied werden
>> zum Aufnahmeantrag

>> Gebührenordnung LAC

 
Olympiastützpunkt Bayern
 

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007

  

 

 

 

Ausrüster

adidas

Athleten

Amelie Lederer
Amelie Sophie Lederer

 

 Patrick Schneider

Patrick Schneider 

  >> weitere