Neuigkeiten aus dem Wettkampfgeschehen

Viele Medaillen bei den Bezirksmeisterschaften

Die mittelfränkischen Meisterschaften waren in diesem Jahr zweigeteilt. Den Auftakt machten am Donnerstag die Stabhochspringer in Ansbach. Hier sprang ein gut aufgelegter Keno Harms (U23) mit 4,40 Meter am höchsten und wurde Zweiter. Gold und damit den Bezirkswimpel gewann Fabio Vitalini in der M14. Weitere Medaillen in Ansbach gingen an Janosch Bimüller (2. M14), Vincent Hell (2. U18), Philipp Wucherer (3. U18) und Jannes Talarek (3. M15). Die anderen Bezirkswimpel wurden am Samstag und Sonntag in Herzogenaurach vergeben. Insgesamt gab es dort 22 Titel für das LAC Quelle Fürth.

 

 

In Herzogenaurach bestach Lena Schroll (W12) mit Siegen im Hürdenlauf, Weitsprung und Speerwurf.

Doppelgold holten Lisa Schollbach (Frauen 100m, 200m), Maxim Schreier (U20, 100m, 200m), Fabio Vitalini (M15, 100m, Hürden), Nils Leifert (M14, Hoch, Weit) sowie Kai Auernheimer (U20) mit weiten 51.50 Metern im Speerwurf und dem Sieg im Kugelstoßen.

 

Als 100-Meter-Siegerin bei den W14-Mädels war Chidinma Eze in 12.64 Sekunden pfeilschnell, während U18-Talent Lukas Beste als Sieger sehenswerte 14.64 Meter im Kugelstoßen schaffte.

Die weiteren Fürther Goldhamster waren Christian Tomekpe (U18 Hürden), Matteo Schubert (M15 800m), Janosch Bimüller (M14 Speer), Tobias Döllinger M13 (800m), Lennart Höld (M12 Ball), Luisa Felix (U20 Hoch) sowie Anni Knoblich (W13) mit ihrer ersten 800 Meter Zeit unter 2:30 Minuten.

Unter den Vizemeistern zeigten Janne Popp (W15, 2. 100m, 2. Weit, 3. Hürden) und Robin Sumper (M12, 2. Hürden, 3. Weit, 3. Speer) ihre Vielseitigkeit. Ebenfalls Zweiter wurden Joshua Unger (U20 200m), Leon Khavvam (U20 Weit), Jules Fräger (U20 Speer), Jannes Talarek (M15 Hürden), Fabio Vitalini (M15 Hoch), Dariyan Aydin (M12 800m), Ariane Förster (U20 400m), Luisa Felix (U20 Weit) und Zerina Ganic (W15 800m), während bei den Bronzemdaillengewinnern Lea Hergenröther (W14) über 100 Meter in 12.92 Sekunden herausragte.

Auch Eliab Aschalew (U20 200m), Kai Auernheimer (U20 Hoch), Eugen Kurylenko (U18 100m), Southik Banerjee (U16 100m), Jannes Talarek (M15 Weit), Martin Schubert (M13 Speer), Raphael Lutz (M13 Ball), Mika Gutsche (M12 75m), Vinzenz Kuntke (M12 Hoch), Marlene Knauerhase (Frauen Dreisprung), Julia Brettschneider (U20 200m), Luzie Grillenberger (U20 Kugel), Pauline Felix (U18 100m, Weit), Maja-Zoe Zinner (W15 Speer), Antonia Aust (W13 Hürden), Eliesa Gacaferi (W13 Weit) und Lotta Frindt (W12 800m) freuten sich als Dritte über ihren Platz auf dem Podest.

 

Kommende LAC-Veranstaltungen

06.10.2019

HEITEC-Kirchweihlauf 2019


Vergangene LAC-Veranstaltungen

24.05.2019

4. Tiergartenlauf Nürnberg


06.04.2019

16. Fürther Stadtwaldlauf


16.03.2019

LAC-Schüler-Hallensprotfest


17.02.2019

Bayerische Meisterschaften Hallenmehrkampf


02.02.2019

30. Senioren-Hallensortfest


26./27.01.2019

Bayerische Meisterschaften M/F, U18


 

19.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften Stabhochsprung U16, U20  + Rahmenwettkampf M/F


13.01.2019

Nordbayerische Meisterschaften M/F, U18


01.12.2018

LAC Sprintcup 2018


07.10.2018

35. Fürther Kirchweihlauf


Ausrüster

adidas

Spendenprojekte

Informieren und spenden:

„Stabhochsprung LAC Quelle Fürth - Höhenflüge mit neuen Stäben"

auf betterplace.org

Förderverein

Förderung von Jugendlichen im Leichtathletikcentrum des LAC Quelle Fürth 

>> Flyer <<

Auszeichnungen

 

  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2018
  • BLV Bayern Star "Wettkampfwesen" 2016
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2015
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2014
  • BLV-Mannschaftsleistung des Jahres 2014
  • Grünes Band des DOSB 2013
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2012
  • BLV Bayern Star "Nachwuchs" 2012
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2010
  • Nachwuchspreis BLV Bezirk  Mfr. 2010
  • Auszeichnugn BLV Talentezentrum 2007